Staubsauger Roboter

Für die meisten Menschen gehört das Staubsaugen zu den lästigsten Hausarbeiten. Moderne Saugroboter nehmen diese Arbeit nun ab.

Besonders hervorzuheben sind dabei die roomba Modelle von iRobot. Sie gehören zu den meist verkauften Staubsauger Robotern der Welt, denn sie sind zuverlässig, gründlich und verfügen über eine ausgereifte Software, die Räume berechnet und ohne Lücken reinigt.

Die besseren Saugroboter saugen Räume sogar während Ihrer Abwesenheit, so werden Sie durch den kleinen Helfer nicht gestört und die Wohnung ist sauber, wenn Sie nach Hause kommen.

Alle hier vorgestellten Modelle bieten eine Treppenerkennung und umfahren Hindernisse selbstständig. Bei schwacher Akkuleistung oder nach Beendigung des Reinigungsvorganges fahren sie automatisch zur Ladestation zurück.

Wir stellen Ihnen im Saugroboter Vergleich die drei beliebtesten Modelle vor.


iRobot Roomba 650 Preis-/Leistung – Tipp

Der iRobot Roomba 650 bietet alle wichtigen Funktionen zu einem günstigen Preis. Dank Programmierbarkeit reinigt das Gerät selbstständig, ohne dass Sie zu Hause sein müssen. Dafür werden einfach die Wochentage sowie Uhrzeiten eingestellt.

Eine virtuelle „Wand“ begrenzt Ihr Zimmer, so dass der Saugroboter den Raum nicht verlässt. Alle Roomba Geräte erkennen den Bodenbelag und stellen sich darauf ein.

Lesen Sie die Kundenmeinungen zum iRobot Roomba 650 – hier klicken!


Irobot Roomba 780Profi Staubsauger Roboter

Dieses Gerät bietet die gleiche Ausstattung wie der Roomba 650 erweitert um 2 zusätzliche “Leuchttürme”, eine Fernbedienung und Ersatzbüsten- und Filtersets. Mit dem Leuchtturm kann ein weiterer Raum gekennzeichnet werden, welcher nach Beendigung des ersten Raumes selbstständig gesaugt werden soll.

Die Fernbedienung dient zum Einschalten und Navigieren des Gerätes. Mit Ihr kann der Saugroboter auch bequem programmiert werden. Die Signalübertragung erfolgt per Funk, so dass kein Sichtkontakt bestehen muß.

Lesen Sie die Kundenmeinungen zum iRobot Roomba 780 – hier klicken!


Irobot Roomba 630Einsteigermodell

Dieser Haushaltsroboter ist das Einsteigermodell. Wie die anderen Modelle kann es Hindernisse und Treppen erkennen. Das Gerät ist nicht programmierbar, so dass Sie zu Hause sein müssen, um es einzusetzen. Auch die Fernbedienung ist nicht vorhanden.

Statt der virtuellen Leuchtürme wird der iRobot Roomba 630 mit einer virtuellen Wand geliefert. Damit wird der zu reinigende Raum begrenzt und der Saugroboter fährt zu seiner Ladestation zurück, wenn die Reinigung des Raumes abgeschlossen ist. Dieses Gerät kann nicht mehrere Räume selbstständig reinigen, es ist lediglich ein Raum möglich.

Lesen Sie die Kundenmeinungen zum iRobot Roomba 630 – hier klicken!


Fazit:
Der iRobot roomba 650 bietet mit seiner Programmierbarkeit und der virtuellen Wand alle wichtigen Funktionen, um einen Raum während Ihrer Abwesenheit zu reinigen. Virtuelle Wände können separat gekauft werden.

Der deutlich teurere iRobot Roomba 780 bietet zusätzlich 2 Leuchttürme und eine Fernbedienung für noch mehr Komfort. So lässt sich das Gerät bequem vom Sofa aus programmieren. Die zusätzlichen virtuellen Leuchttürme ermöglicht die selbstständige Reinigung zwei weiterer Räume.